Kinder lesen in ihrer Schulbücherei

Schulbücherei

Schulbüchereien oder Schulbibliotheken bezeichnen in Deutschland verschiedene Formen der Bücherei:

  • Schülerbibliotheken, die meist nur für Schüler zugänglich sind
  • Lehrerbibliotheken, die speziell für Lehrer und zur Unterrichtsvorbereitung gedacht sind
  • Schulibliotheken, die für Schüler und Lehrer zugänglich sind
  • Klassenraumbibliotheken, die von der jeweiligen Klasse geführt werden (besonders in Grundschulen anzutreffen)

Eine Schulbibliothek im Sinne einer Schülerbibliothek dient hauptsächlich dazu Schülern eine Möglichkeit zur Recherche zu bieten für Referate oder Ähnliches. Auch bietet sie eine ruhige Atmosphäre für diejenigen, denen es schwer fällt Zuhause zu lernen. Je nach Angebot und Ausstattung (Computer, etc.) kann sie Kinder und Jugendliche zum Lesen animieren oder zur Unterstützung des Unterrichts genutzt werden.

Da es in Deutschland kein allgemeingültiges Gesetz für solch eine Art von Bibliotheken gibt, kann die Ausführung stark variieren. Laut dem Deutschen Bibliotheksverband verfügen nur etwa 15% der allgemeinbildenen und berufsbildenden Schulen in Deutschland über eine fachlichen Standards entsprechende Schulbibliothek.

Im Vergleich zu den USA, die mit etwa 92% weit vor uns liegen, ist das ein trauriges Ergebnis für Deutschland. Aber auch andere deutschsprachige Länder sind uns weit voraus. Hier sind Vorschriften für standardmäßige Schulbibliotheken in Gesetzen verankert.

Da keine Standards für eine Bibliothek in der Schule festgelegt sind, kann sie verschiedene Bücher und andere Medien enthalten. Hier kommt es auch auf die Ausrichtung und das Interesse der Schule an.

So kann eine Schulbücherei zum Beispiel Folgendes enthalten:

  • fachspezifische Literatur
  • lesenswerte Literatur
    • Bestseller
    • klassische Literatur
  • Wörterbücher für an der Schule angebotene Sprachen
  • Lexika
  • Jugendbücher
  • DVDs und CDs zu historischen Ereignissen, etc.

Für eine Schulbücherei gelten ähnliche Empfehlungen zum Inhalt und Vorschläge zur Einrichtung wie für Leseecken, da sie sich sehr ähnlich sind im Aufbau. Für mehr Informationen: siehe Leseecke.